030 417 25 045
De
En
Anwendung unseres eigenes Know-hows
Wir nutzen firmeneigenes Know-how aus dem Bereich der Festplattenreparatur, um die Techniken für die Datenrettung zu optimieren bzw. zu vereinfachen.
Kostenfreie Diagnose
Die Diagnose ist grundsätzlich kostenlos. Alle Aufträge werden ausschließlich in unserem Berliner Labor bearbeitet.
Vertrauliche Behandlung der Daten
Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt (gem. Art. 76 DSGVO).

In welchen Fällen können Daten von internen Festplatten wiederhergestellt werden?

Festplattenprobleme sind in der Regel komplex. Nicht lesbare Sektoren können zur logischen Zerstörung der Partitionstabellen oder einer gesamten Partition führen. Ein Stromausfall kann sowohl die externe als auch die interne Elektronik der Platte beschädigen. Ein Firmware-Fehler führt unter Umständen zu einem massiven Auftreten von nicht lesbaren Sektoren oder Bereichen auf der Platte. Defekte Schreib-/Leseköpfe könne die Magnetoberfläche einer Platten beschädigen. Jedoch bleibt die Datenrettung von einer Festplatte in jedem Fall möglich, solange die Daten nicht zerstört oder komplett überschrieben sind. Das Nichteinbinden einer Festplatte, ein „Aufhängen“ oder „Einfrieren“ oder das Auftauchen von Fremdgeräuschen sind Anzeichen für Probleme mit der Festplatte. Werden Dateien in einigen Ordnern nicht geöffnet oder dauert es ungewöhnlich lange bis die Inhalte angezeigt werden, sollte die Festplatte dieses Geräts auf eine eventuelle Fehlfunktion überprüft werden.

Wenn Sie Daten von einer Festplatte wiederherzustellen wollen, kontaktieren Sie uns. Unsere Ingenieure beschäftigen sich seit 2003 mit Festplattenproblemen. Bei folgenden Symptomen können wir in der Regel helfen: PCB-Controller-Fehlfunktion, Fehlfunktion des Schreib-/Lesekopfes, Platten-Spindel-Unwucht, Motordefekt, Unlesbarkeit von Sektoren (Bad Blocks), Datenrettung nach Formatierung oder Datenlöschung, Verlust von Partitionen nach Neuinstallation des Betriebssystems, Viren oder Hacker-Angriffe, und bei vielen anderen Problemen.

Unabhängig von Festplattentyp, Schnittstelle, Problem oder Hersteller helfen wir in jedem Fall.

Google Maps Rating
4.9
Datenrettung Infoportal Rating
5.0
Microsoft Certified System Engineer
Seagate Partner

Wie wird die Datenwiederherstellung von einer Festplatte durchgeführt

Die Datenrettung von einer Festplatte ist in der Regel immer möglich. Selbst wenn die Disc stark beschädigt ist, z.B. bei Headcrash-Schäden, verzweifeln Sie nicht und finden Sie sich nicht mit dem Verlust ihrer Daten ab. Unsere Ingenieure werden versuchen, ihre Informationen wiederherzustellen.

Die Datenrettung von einer beschädigten Festplatte läuft auf die Fehlerbehebung und das Auslesen mithilfe eines speziellen Hard- und Softwaresystems hinaus. In unserem Labor wird die Festplatte vorübergehend in einen Zustand gebracht, der das Klonen der Informationen auf ein anderes Medium erlaubt. Je nach Problem werden folgende Arbeitsschritte ausgeführt:

Datenrettung Ablauf

Seien Sie wachsam und versuchen Sie nicht, selbst mit Versuchen zu experimentieren, um die Daten auf dem Gerät zu retten. Dies kann eine Wiederherstellung unmöglich machen.

1
Kontaktaufnahme
Kontaktieren Sie uns am besten vorab telefonisch oder per E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen zum Schaden mit.
2
Diagnostik im Labor
Nach Erhalt des Geräts beginnen wir mit der Schadensdiagnose. Wir analysieren Art und Umfang des bestehenden Defekts und bestimmen die Wiederherstellungszeit.
3
Preisermittlung
Diagnostik, die grob den Schaden der Festplatte beschreibt und eine Preisspanne für die Datenrettung bestimmt, wird von uns sofort ausgeführt. Sie als Kunde haben die Möglichkeit, über die Fortsetzung der Arbeit zu entscheiden.
4
Ablauf der Wiederherstellung
Unsere Experten führen die Datenwiederherstellung auf spezialisierten modernen Geräten durch.
5
Rückgabe wiederhergestellter Daten
Wir senden Ihr Datenträger und die Daten, die wir wiederherstellen konnten, selbstverständlich wieder zu Ihnen zurück.

Welche Arten von internen Festplatten können wir retten

SATA 1,5 Gbit/s, 3 Gbit/s, 6 Gbit/s. SAS. IDE (Parallel-ATA, PATA). SCSI. ZIF, LIF und microSATA.

Die häufigsten Hersteller sind WD (WesternDigital), Seagate, Hitachi (HGST), Samsung, Fujitsu, Toshiba, Quantum und andere.

Außerdem lösen wir mithilfe spezieller Hard- und Software-Tools die Probleme von Festplatten mit nicht lesbaren Sektoren. Die Datenrettungsversuche mit Standardsoftware führen in solchen Fällen häufig zu einer Verschlechterung der Situation und erschweren die weitere Arbeit einer professionellen Datenrettung. Die Erfahrung unserer Ingenieure und der Einsatz professioneller Werkzeuge erzielen ein maximale Ergebnis ohne zusätzliche Risiken für ihre fehlerhafte Festplatte.

Bei logischen Problemen verwenden wir spezielle Programme zur Wiederherstellung von Festplatten nach z.B. Formatierung, versehentlichem Löschen von Daten und Viren-Angriffen oder aufgrund anderer logischer Fehler. Das Datenrettungs-Verfahren bei logischen Problemen basiert auf der Suche nach verfügbaren logischen Strukturen, Datei-Headern, Metadaten und sonstigen logischen Mustern. Bei einer Datenrettung wird nach Möglichkeit die exakte Verzeichnisstruktur nachgebildet, die Namen bleiben erhalten, die Dateien befinden sich an ihren ursprünglichen Orten. Die Zugriffsrechte gehen dabei in der Regel verloren.

Wenn die Dateitabelle durch einen logischen Fehler überschrieben wurde und die oben beschriebene Methode kein positives Ergebnis liefert, wird die Festplatte nach dem Header jeder einzelnen Datei durchsucht. Auf diese Weise kann der Inhalt einzelner Dateien ausgeschnitten werden. Sie ist jedoch mit dem Verlust der ursprünglichen Namen und Ordnerstruktur verbunden.

Der Schlüssel zur effektiven Datenwiederherstellung auf einer Festplatte ist die Arbeit erfahrener Ingenieure in einem Reinraumlabor der Klasse 100 oder unter Einsatz von speziellen Hard- und Software-Werkzeugen.

Seit mehr als 20 Jahren entscheiden sich über 50.000 Kunden für uns. Wir verfügen über:

Datenrettung von Speichermedien aller Hersteller

Alle Aufträge werden ausschließlich in unserem Berliner Labor bearbeitet. Die Datenrettung von mechanisch defekten Festplatten erfolgt innerhalb einer staubfreien Umgebung unserer Reinraum-Werkbank der Reinraumklasse 100.

Einige Fragen über Datenrettung interne Festplatte

Können die Daten auf einer internen Festplatte wiederhergestellt werden?

In 95 % aller Fälle können die Daten einer internen Festplatte wiederhergestellt werden. Die Erfolgsquoten sind schadensabhängig - bei einem Headcrash-Schaden jedoch relativ gering.

Wie sichere ich die interne Festplatte?

Die beste Methode ist eine manuelle und regelmäßige Sicherung der Daten auf eine externen Festplatte. Eine weitere Möglichkeit der Datensicherung bieten Cloud-Dienste. Man sollte sich jedoch der Tatsache bewusst sein, dass die persönlichen Daten dann auf einem Server liegen, auf den der Cloud-Dienst Zugriff haben könnte.

Wie kann ich Daten von der internen Festplatte abrufen?

Den Dialog mit Daten auf der internen Festplatte führt das Betriebsystem eines PCs. Hierfür sind die Werkzeuge wie z.B. Explorer oder Finder verfügbar.

Wie funktioniert die Datenrettung auf einer internen Festplatte?

Je nach Schadensart ist das Verfahren einer Datenrettung mit unterschiedlichen Hard- und Software-Werkzeugen verbunden.

Wie können die verlorenen Daten auf einer Laptop-Festplatten wiederherstellt werden?

Der Prozess der Datenrettung von einer Laptop-Festplatte unterscheidet sich im Prinzip nicht von der Datenrettung von einer Desktop-Festplatte. Je nach Schaden wird die Datenrettung mit Hilfe von unterschiedlichen Hard- und Software-Werkzeugen durchgeführt.

Wie hoch sind die Preise für die Festplatten-Datenrettung?

Die Preise sind schadensabhängig und liegen im Bereich zwischen 160 und 860 Euro. Zusätzlich zu den Preisen können Kosten für Ersatzteile hinzukommen. Diese liegen in der Regel im Bereich zwischen 70 und 90 Euro. Die Preise können sich ändern. Bitte für aktuelle Preisinformation dem Link folgen: xdatenrettung.de/preise/.