030 417 25 045
De
En
Anwendung unseres eigenes Know-hows
Wir nutzen firmeneigenes Know-how aus dem Bereich der Festplattenreparatur, um die Techniken für die Datenrettung zu optimieren bzw. zu vereinfachen.
Kostenfreie Diagnose
Die Diagnose ist grundsätzlich kostenlos. Alle Aufträge werden ausschließlich in unserem Berliner Labor bearbeitet.
Vertrauliche Behandlung der Daten
Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt (gem. Art. 76 DSGVO).

Innovative Technologien, optimale Risikoeinschätzung und Rationalisierung der Arbeitsvorgänge sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Lösungen bei Datenverlust und für eine attraktive Preisgestaltung der Leistungen der Firma X Datenrettung.

X Datenrettung bietet einen kompletten Experten-Service rund um Festplatten und andere Datenträger an:

Datenrettung von mechanisch und elektronisch defekten Festplatten

Datenwiederherstellung bei beschädigten Verzeichnissstrukturen (FAT, NTFS, HFS+, Ext2,3, etc.)

Datenrettung von RAID-Systemen

Datenrettung von USB-Sticks und Speicherkarten (Flash Memory — SD, CF, CF II, XD, MS etc.)

Datenrettung von Flash Disks (Solid State Drive)

Computer-Forensik

Passwort Recovery

Einmaliges Wissen über technische Eigenschaften verschiedener Modelle, Revisionen und Reihen der Speichermedien sowie deren Kompatibilität und interne Möglichkeiten ermöglicht es dem Unternehmen X Datenrettung, Datenrettungsprozesse effektiver zu gestalten. Wir halten die für den Erfolg der Datenrettung unrelevanten Kosten möglichst niedrig und streben somit neben der umfassenden Kompetenz in modernen Techniken der Datenrettung auch das beste Preis-/Leistungsverhältnis für die Wiederherstellung der Daten an.

Google Maps Rating
4.9
Datenrettung Infoportal Rating
5.0
Microsoft Certified System Engineer
Seagate Partner

Das allgemeine Preisniveau für eine professionelle Datenrettung ist bereits bei nicht allzu schweren Hardwaredefekten der Datenträger relativ hoch. Dies macht eine professionelle Datenrettung für manche Kunden unrentabel oder sogar unbezahlbar. Dadurch wird oft versucht, die Probleme entweder selbst zu lösen oder sich an einen Anbieter mit begrenzten Möglichkeiten zu wenden.

X Datenrettung arbeitet in fachlicher Kooperation mit einem großen Netzwerk aus spezialisierten Firmen, Herstellern, Experten und wissenschaftlichen Einrichtungen auf internationaler Ebene und betreibt eigene Forschungen, um die Datenrettung sicherer, effizienter und kostengünstiger zu bearbeiten. Dabei wenden wir eigenes Know-how aus dem Bereich Festplattenreparatur an, um die Techniken für die Datenrettung zu perfektionieren bzw. zu vereinfachen. Unser Status als Beta-Tester bei einigen Projekten zur Datenwiederherstellung gibt uns die Möglichkeit, über die neuesten Technologien bereits in ihrer Entwicklungsphase zu verfügen. Die Anwendung innovativer Methoden und die Optimierung des Arbeitsablaufs erlauben es der Firma X Datenrettung trotz niedriger Preise die höchsten Erfolgsquoten in der Branche zu erzielen. Wir schätzen die Risiken ein und setzen sie in Relation zu den Kosten. So treffen wir die Entscheidung, ob wir einen bestimmten Service preiswert und gleichzeitig mit guten Erfolgschancen anbieten können.

Datenrettung Ablauf

Seien Sie wachsam und versuchen Sie nicht, selbst mit Versuchen zu experimentieren, um die Daten auf dem Gerät zu retten. Dies kann eine Wiederherstellung unmöglich machen.

1
Kontaktaufnahme
Kontaktieren Sie uns am besten vorab telefonisch oder per E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen zum Schaden mit.
2
Diagnostik im Labor
Nach Erhalt des Geräts beginnen wir mit der Schadensdiagnose. Wir analysieren Art und Umfang des bestehenden Defekts und bestimmen die Wiederherstellungszeit.
3
Preisermittlung
Diagnostik, die grob den Schaden der Festplatte beschreibt und eine Preisspanne für die Datenrettung bestimmt, wird von uns sofort ausgeführt. Sie als Kunde haben die Möglichkeit, über die Fortsetzung der Arbeit zu entscheiden.
4
Ablauf der Wiederherstellung
Unsere Experten führen die Datenwiederherstellung auf spezialisierten modernen Geräten durch.
5
Rückgabe wiederhergestellter Daten
Wir senden Ihr Datenträger und die Daten, die wir wiederherstellen konnten, selbstverständlich wieder zu Ihnen zurück.

Dabei arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen. Sie als Kunde werden über die notwendigen Arbeitsschritte und Risiken informiert und können dann selbstständig über das Verfahren der Datenrettung entscheiden.

Wir versuchen, alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um die Datenquelle intakt zu halten. Generell arbeiten wir mit einer Image-Kopie des Datenträgers. Selbstverständlich werden Ihre Daten stets vertraulich behandelt (gem. Art. 76 DSGVO).

Dieser Service kann vor allem von denjenigen geschätzt werden, die bereits Erfahrungen mit der Branche gemacht haben. Auch für professionelle Datenrettungsanbieter.

Datenrettung von Speichermedien aller Hersteller

Alle Aufträge werden ausschließlich in unserem Berliner Labor bearbeitet. Die Datenrettung von mechanisch defekten Festplatten erfolgt innerhalb einer staubfreien Umgebung unserer Reinraum-Werkbank der Reinraumklasse 100.

Einige Fragen über Datenrettung

Warum sind Sie so günstig?

Wegen einer verbreiteten Meinung, dass eine kompetente Datenrettung nur teuer sein kann, müssen wir diese Frage beantworten: Wir halten unsere Preise so niedrig wie möglich, indem wir Arbeitsprozesse optimieren. Seit der Gründung des Unternehmens konzentrieren wir uns in erster Linie nicht auf Kundenakquise, sondern auf die Entwicklung eleganter technischer Lösungen. Wir betreiben keine kostenaufwendige Werbung durch Drittanbieter und setzen auf Internetpräsenz und Weiterempfehlung. Wir verwenden eigene innovative Techniken und gelangen dadurch schneller und effektiver an die Daten des Kunden. An diesen Techniken arbeiten wir zusammen mit anderen Datenrettungsspezialisten weltweit. Das dadurch erworbene, vielseitige Expertenwissen über technische Eigenschaften verschiedener Modelle, Revisionen, Reihen und deren Kompatibilität ermöglicht es uns, Datenrettungsprozesse effektiver zu gestalten und viele, sonst komplizierte oder sogar nicht lösbare Fälle, als Standardrettung zu bearbeiten. Der Verzicht auf einen Express-Service und dadurch reduzierte Öffnungszeiten erlauben uns, die Preise für die Datenrettung noch mehr zu senken.

Warum bieten Sie keinen Express-Service an?

Die meisten Datenrettungsfälle werden bereits ohne Express-Service in 2–5 Arbeitstagen bearbeitet. Für eine Datenrettung von defekten Festplatten werden oft Datenträger des gleichen Modells als Organspender oder für andere Zwecke benötigt. Es gibt hunderte Festplattenmodelle und -revisionen. Um sie alle zu kaufen und bereitzuhalten, wäre jährlich ein mindestens fünfstelliger Betrag nötig. Durch Internethandel wie Ebay ist es jedoch möglich geworden, die nötigen Festplatten kurzfristig zu beschaffen. Bei seltenen Modellen könnte es allerdings länger dauern. Die gängigsten Festplattenmodelle (ca. 5000 Stück) haben wir auf Lager. Über eine schnellere Abwicklung kann man in jedem Einzelfall mit uns reden.

Können Sie nach der Beschreibung des Falls durch den Kunden den Fehler definieren und den Preis nennen?

Die Geräte und Betriebssysteme an denen man zu Hause oder in der PC-Werkstatt Festplatten testet, sind für die Arbeit mit einwandfrei funktionierender Hardware gedacht und nicht für Fehlerdiagnostik. Die Tools, die Oberflächenscans durchführen, können zum Beispiel defekte Sektoren von defekten Köpfen nicht unterscheiden. Aus der Beschreibung durch Kunden können wir meistens nur schließen, dass die Festplatte defekt ist.

Warum ist Diagnose verbindlich?

Wir wollen uns auf die Wiederherstellung Ihrer Daten konzentrieren. Diagnose und Datenrettung sind Vorgänge, die sich im Großen und Ganzen wiederholen. Wenn wir während der Diagnose an Ihre Daten herankommen, ist es einfach sinnvoll, diese gleich zu retten, als erst über den Preis zu diskutieren. Um den Grad der Beschädigung bei Oberflächenschäden einzuschätzen, muss die Oberfläche durchgescannt werden. Es ist allerdings sinnvoll beim Scannen die Daten gleich zu kopieren. Jede Diagnose, ob kostenlos oder nicht, ist kein harmloser und ungefährlicher Vorgang. Bei der Diagnose wird die Festplatte durch den Datenretter mehr oder weniger manipuliert. Eventuell kann man die Daten nach der Diagnose nur bei der Firma bekommen, die die Diagnose durchgeführt hat.

Können Sie die Daten von Festplatten nach Beschädigung des PC durch Feuer oder Wasser auch retten?

Nach langjähriger Erfahrung mit der Reparatur der Festplatten bietet X Datenrettung seit 2003 ihren Service für Datenrettung bei mechanisch und physisch beschädigten Festplatten an. Bis jetzt gab es keine einzige durch Feuer oder Wasser beschädigte Festplatte (wohl aber durch Cola). Manch andere Faktoren, wie unzulässige Manipulationen der Festplatten beispielsweise, wirken sich weit negativer auf die Möglichkeit der Datenwiederherstellung aus, als die Elemente Feuer und Wasser.

Wie sind Ihre Erfolgsquoten?

Unrealistisch hohe Angaben in Sachen Erfolgsquoten für Datenrettung sagen oft mehr über die Marketingstrategie einer Firma aus, als über ihre technischen Möglichkeiten. Wir konnten in über 85 % der uns übergebenen Fälle definitiv helfen und dies zu einem angemessenen Preis. Die übrigen Fälle sind etwas schwieriger zu beurteilen. Entweder war der Aufwand zu groß und der Preis dementsprechend für den Kunden zu hoch oder die Festplatte hatte einen derartigen Schaden, dass keine Datenrettung mehr möglich war.

Datenrettung Headcrash.
Leider gibt es auch Fälle bei denen die Datenrettung nicht einmal theoretisch vorstellbar ist. Die Kopfhalterung hat die Magnetoberfläche vollends zerstört.
Warum ist der Lesekopfarmaustausch so teuer?

Der Lesekopfarmaustausch ist eine ernsthafte Operation. Der Austausch der Köpfe bringt die Festplatte nicht in den ursprünglichen Zustand. Nach dem Lesekopfarmaustausch stimmen die alten Einstellungen nicht mehr. Es ist allerdings möglich die Daten durch bestimmte Techniken trotzdem auszulesen.

Ich brauche nur einige Dateien. Wird die Datenrettung dadurch billiger?

Es ist vom Zustand der Festplatte abhängig. Bei der Datenrettung sind drei Hauptvorgänge zu nennen:

  1. den Zugang zu der Datenoberfläche verschaffen, wenn die Festplatte einen technischen Defekt hat
  2. eine Image-Kopie des Datenträgers erstellen, vor allem wenn wegen des Zustandes der Festplatte andere Vorgänge unmöglich oder riskant sind
  3. die Software-Datenrettung, wenn die Verzeichnisstruktur beschädigt ist und nach Dateien gesucht werden muss.

Bei den einfacheren Fällen kann auf einen oder zwei dieser Vorgänge verzichtet werden.

Mir wurde von einem PC-Experten gesagt, die Festplatte wäre total tot. Können Sie trotzdem etwas tun?

Wir können das Wissen anderer Experten (z. B. Bekannte, PC-Notdienste, Administratoren, andere Datenrettungsanbieter etc.) nicht einschätzen. Die Experten auf deren Aussage wir uns verlassen können, sind uns in der Regel persönlich bekannt. Allgemeine PC-Kenntnisse und Ausstattung der PC-Werkstätten reichen für die korrekte Diagnose der Festplatte nicht aus. Da wir uns ausschließlich mit Datenträgern beschäftigen, haben wir mehr Möglichkeiten.

Machen Sie die Datenrettung bei Hardwareschäden selbst oder geben Sie die Festplatten an ein anderes Datenrettungsunternehmen weiter?

Wir verfügen über die alle nötigen Technologien aus dem Bereich Datenrettung und bearbeiten alle Fälle selbst – ob bei Hardwareschäden oder auch Softwareschäden.

Was ist mir noch wichtig?

Der Datenretter ist kein Zauberer und kann letztendlich nur versuchen die verlorenen Daten zu retten.

Nicht vergessen: immer Backup machen.